Home > Praxisplan
Beschreibung der speziellen Angebote:

Suchbegriff:

Beschreibung:

Aids Erworbenes Immunschwächesyndrom

Akne Überbegriff für Erkrankungen der Talgdrüsen und Haarfollikel mit knotenförmigen Veränderungen

Akupunktmassage Praktische Anwendung des philosophischen Wissens der traditionellen chinesischen Medizin im Bereich der Massage

Alkoholkrankheit (Diagnostik und Therapie) Therapie bei somatischer, psychischer oder sozialer Schädigung durch Alkohol

Allergietestung / -behandlung Austestung von Stoffen, auf die der Körper allergisch reagiert

Angehörigenberatung Beratung für pflegende Angehörige

 

Alpin- und Höhenmedizin Befasst sich mit Verletzungen und Erkrankungen im Alpinbereich

Alzheimer Gehirnerkrankung mit frühzeitigem Nachlassen der geistigen Leistungsfähigkeit

Andrologie Männer(heil)kunde - beschäftigt sich mit Bau und Funktion der männlichen Geschlechtsorgane, hauptsächlich in bezug auf die Zeugungs- und Fortpflanzungsfähigkeit und deren Störungen

Angiografie (Gefäßuntersuchung) Methode zur Darstellung des Gefäßsystems

Angst / Panik / Zwänge

Aortenaneurysmen Aorta = Schlagader, Aneurysma = Ausweitung eines Blutgefäßes infolge angeborener oder erworbener Wandveränderung

Aromatherapie Behandlung mit Gerüchen und Düften

Arthrosen Arthrosen = Gelenkserkrankungen

Arthroskopie (Gelenkspiegelung) Diagnose und Therapie bei Gelenkskrankheiten

Ästhetische Behandlung Eine ästhetische Behandlung ist eine Behandlung ohne medizinische Indikation mit anderen als operativ-chirurgischen Methoden. Beispiele für ästhetische Behandlungen:
  • Anwendung von Arzneimitteln, zum Beispiel Botulinumtoxin ("Botox")
  • minimal-invasive Methoden, zum Beispiel physikalische Anwendungen wie insbesondere hautverjüngende Photorejuvenation. Dazu gehören unter anderem Laser Skin Resurfacing, Laserpeeling, Faltenlaserung, Thermage und andere vergleichbare Anwendungen.
  • Piercen oder Stechen von Ohrläppchen und sonstige Tätigkeiten.


Ästhetische Operationen

 

Eine Schönheitsoperation (ästhetische, kosmetische Operation, Schönheitschirurgie, kosmetische Chirurgie, ästhetische Chirurgie, ästhetisch-chirurgischer Eingriff) ist ein operativ-chirurgischer Eingriff ohne medizinische Indikation (aus nicht-medizinischen Gründen).

Asthma Lungenerkrankung (anfallsweise auftretende hochgradige Atemnot)

Atemstörungen Behandlung der Atemwege

Audiometrie (Hörmessung) Gehörprüfung (Verfahren zur Prüfung der Gehörfunktion mit Hilfe von elektroakustischen Tongeneratoren, die Einzelfrequenzen mit definierter Lautstärke erzeugen)

Autogenes Training Methode, den Körper durch psychische Kontemplation ("In Sich Gehen") zu beeinflussen

Ayurvedische Medizin Aus Indien stammendes Wissen vom Leben, der Krankheiten und ihrer Überwindung. Therapie: Spezialdiäten, verschiedene physiotherapeutische Maßnahmen

Bachblütentherapie Behandlung von 38 postulierten Seelenzuständen mit entsprechenden Blütenmitteln nach Dr. Edward Bach

Balint-Gruppe Berufsbezogene Selbsthilfegruppe: nicht psychotherapeutisch tätige Ärzte und Angehö:rige medizinischer Hilfsberufe finden sich über einen längeren Zeitraum zusammen, um Fälle aus der eigenen Praxis zu diskutieren

Beckenbodengymnastik-Training Beckenboden = muskulö:ser Verschluss des Beckenausgangs

Besenreiser-Verö:dung Verö:dung von dicht unter der Haut fast parallel verlaufenden erweiterten kleinsten Venen

Bettnässen Nächtliches Einnässen, unwillkürliche Harnblasenentleerung

Bewegungsstörungen Störungen des Bewegungsapparates

Bildschirmuntersuchung (augenärztlich) Augen: mehrere Spezialuntersuchungen

Bindegewebsmassage Massagemethode, bei der durch langsames und ausgedehntes Streichen der Haut mit der Fingerkuppe eine Beeinflussung innerer Organe erzielt werden soll

Bioenergetik Betrachtungsweise der Energieverteilung im Körper

Biofeedback Methode der Psychotherapie, bei der vegetative und motorische Funktionen durch Instrumente aufgezeichnet und als akustische oder optische Signale bewusst wahrnehmbar gemacht werden

Bioresonanz Messung und Veränderung der Energieverteilung im Körper

Blutdruckmessung - 24Std.

Blutegeln (Behandlung mit) Alte Methode, mit Blutegeln aus dem Gewebe Flüssigkeiten (Blut) abzusaugen

Botox-Behandlung Injektionsbehandlung von unwillkürlichen Bewegungsstörungen

BSM (Biosignalmodulation) Messung und Veränderung der Energieverteilung im Körper

Burn-out-Syndrom Behandlung von körperlicher und emotionaler Erschö:pfung

Chemopeels Schälbehandlung der Haut

Chiropraktik / Manuelle Medizin Die Manuelle Medizin oder Chirotherapie umfasst die Erkennung und Behandlung reversibler Funktionsstörungen des Bewegungssystems mittels manueller Untersuchungs- und Behandlungstechniken

Chirurgie: ambulant Chirurgischer Eingriff ohne stationäre Aufnahme

Chirurgie: arthroskopisch Chirurgischer Eingriff bei Gelenkskrankheiten

Chirurgie: Cataract (grauer Star)

Chirurgie der Augen Chirurgische Eingriffe am Auge

 

Chirurgie der Bandscheiben Chirurgische Eingriffe an den Bandscheiben

Chirurgie der Brust Chirurgische Eingriffe in die weibliche Brust

Chirurgie der Carotis (Halsschlagader) Chirurgische Eingriffe an der Halsschlagader

Chirurgie der Hand Chirurgische Eingriffe an den Händen

Chirurgie der Hüfte Chirurgische Eingriffe an der Hüfte

Chirurgie der Krampfadern Chirurgische Eingriffe an Krampfadern

Chirurgie der Wirbelsäule Chirurgische Eingriffe an der Wirbelsäule

Chirurgie des Bauches Chirurgische Eingriffe im Bauchbereich

Chirurgie des Fußes Chirurgische Eingriffe an den Füßen

Chirurgie des Kniegelenks Chirurgische Eingriffe an den Kniegelenken

Chirurgie des Lides Chirurgische Eingriffe am Augenlid

Chirurgie des Schultergelenks Chirurgische Eingriffe an den Schultergelenken

Chirurgie mit Laser Chirurgische Eingriffe mit Laser

Chirurgie: Paradontal (Zähne)

Chirurgie: proktologisch ambulant Chirurgische Eingriffe am Enddarm, also genauer Grimmdarms, des Mastdarms und des Analkanals

Collagen-Behandlung Kollagen (internationalisierte Schreibweise Collagen; Betonung auf der letzten Silbe) ist ein bei Menschen vorkommendes Strukturprotein des Bindegewebes

Colon-Hydrotherapie Colon = Grimmdarm, Hauptanteil des Dickdarms

COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) Sammelbegriff eine Gruppe von Krankheiten, die durch Husten, vermehrten Auswurf und Atemnot bei Belastung gekennzeichnet sind. Eine volkstümliche Bezeichnung ist "Raucherhusten"
CT (Computertomografie) Computergestütztes bildgebendes Verfahren nach dem Prinzip der Tomografie (Schichtaufnahmeverfahren der Rö:ntgendiagnostik)

Depressive Erkrankungen Unspezifische Bezeichnung fü eine Störung der Affektivität, bei der ein depressives Krankheitsbild im Vordergrund steht

Dermatoskopie Auflichtmikroskopie der Haut

Diabetes Mangel bis vollständiges Fehlen von Insulin

DNA-Analysen Als DNA-Analysen werden molekularbiologische Verfahren bezeichnet, welche die DNA (deutsche Abkürzung DNS) verwenden, um Rückschlüsse auf verschiedene Aspekte des Individuums ziehen zu können. Dabei kann es sich um medizinisch-diagnostische Fragen handeln, also die genetischen Grundlagen einer bereits bestehenden Krankheit aufklären, oder um die Untersuchung von Prädispositionen fü Krankheiten
Doppler- / Duplexsonografie (Ultraschall der Gefäße) Kombination aus Bild-Verfahren und Sonografie der Ultraschalldiagnostik, zur gleichzeitigen Untersuchung der Weichteilstrukturen und des Blutstroms

Echokardiografie Nichtinvasive Methode der Herzdiagnostik mit Anwendung des Impuls-Echo-Verfahrens oder des Dauerschallverfahrens

EKG (24 Stunden-Messung) Elektrokardiografie

EKG (Elektrokardiogramm) Darstellung der Erregungsausbreitung am Herzen in Form eines Kurvenbildes

Elektroakupunktur Akupunktur mittels elektrischer Reize

Endokrinologie Lehre von der Funktion endokriner Drüsen und der Hormone

Endometriose Vorkommen von schleimhautähnlichem Gewebe außerhalb der physiologischen Schleimhautauskleidung der Gebärmutterhö:hle, das zyklischen Veränderungen unterworfen ist

Endoprothetik - Hüfte, Knie Endoprothese: Ersatzstück aus Fremdmaterial das einem erkrankten oder zerstö:rten Gewebe nachgebildet ist

Endoskopie Ausleuchtung und Inspektion von Körperhohlräumen und Hohlorganen mit Hilfe eines Endoskops

Endoskopische Eingriffe Diagnostische oder therapeutische Verfahren, die mit Hilfe optischer Leitsysteme und spezieller Instrumente in Körperhö:hlen/räumen und Hohlorganen durchgeführt werden.

 

Endoskopische Polypektomie Abtragung eines Polypen meist im Magen-Darm-Bereich mit dem Endoskop

Entwicklungsdiagnostik Themengebiet in der Säuglings- und Kleinkindforschung

Epilation Haarentfernung

Epilepsie Fallsucht

Ergometrie Messung von Arbeitsleistung und der dabei auftretenden Veränderungen von verschiedenen Parametern der Herz- und Kreislauffunktion

Ernährungsberatung / Diabetologie Beratung über die Diät bei Zuckerkrankheit

Essstörungen Störungen der Nahrungsaufnahme

ESWT (Extrakorporale Stoßwellentherapie) Behandlung von Kalkablagerungen im Schulterbereich

Faltenbehandlung Behandlung von Hautfalten

Familienplanung / Kinderwunsch Geburtenregelung durch den selbstbestimmten Einsatz von Methoden der Kontrazeption (Verhütung)

Familientherapie Form der Psychotherapie, bei der die Familie des psychisch erkrankten Patienten in die Behandlung einbezogen wird

Fehlbisse Zahnfehlstellung zwischen Ober- und Unterkiefer, bei der der Zahnreihenschluss (Okklusion) gestö:rt ist

Feinnadelpunktion Punktion der Schilddrüse, um Zellen fü eine mikroskopische Untersuchung zu gewinnen

Fettabsaugung Schö:nheitsoperation, bei der Fettzellen an bestimmten Stellen unter der Haut mit Kanälen abgesaugt werden

Fettsucht (Adipositas) Vermehrung von Fettgewebe

Flugmedizin Spezialgebiet, das sich mit medizinischen Belangen bei Flugreisen befasst

Flugtauglichkeitsuntersuchung Untersuchung der medizinischen Tauglichkeit eines Luftfahrers oder Bewerbers zur Lizenz fü Luftfahrzeugführer
Fotochemotherapie

Fruchtsäure-Peeling Fruchtsäure zur Behandlung von Ekzemen, Schuppenflechte, Akne und Beseitigung von Pigmentflecken. Trägt auf der Haut zur Ablö:sung abgestorbener Zellen bei und füdert die Zellneubildung. Aufgrund der zellablö:senden Wirkung handelt es sich bei Produkten mit Fruchtsäure in der Regel um Peelings

Führerscheinuntersuchung fachspezifisch

Fußreflexzonenmassage Hinweise über Erkrankungen und Fernwirkungen durch eine Methode der Massage von Füßen

Ganzheitsmedizin

Gastroenterologische Untersuchungen Gastroenterologie = Spezialgebiet der Inneren Medizin, das sich mit den Erkrankungen des Magen-Darm- Trakts und angrenzender Organe befasst

Gastroskopie (Magenspiegelung) Magenspiegelung - Untersuchung des Magens unter Verwendung eines flexiblen Spezialendoskops mit der Mö:glichkeit zur Biopsie und Durchführung kleiner operativer Eingriffe

Geburtsvorbereitung Angebote fü Frauen in der Schwangerschaft, die sie auf die Geburt körperlich, mental und/oder psychisch vorbereiten oder vor allem Informationen bieten sollen

Gefäßdiagnostik

Genitalabstrich Bei Männern: Urethral-Abstrich, bei Frauen: Cervicitis-Erreger-Nachweis

 

Gesichtsfelduntersuchung (Perimetrie) Funktionstest fü Netzhaut, Sehnerv und Gehirn; mehrere Methoden, u.a. Computerperimetrie; wichtig bei Glaukomdiagnostik, Befundung fü Neurologie, Führerscheinuntersuchung

Gesichtsnervenlähmung (Diagnostik und Therapie)

 

Lähmung der mimischen Gesichtsmuskulatur (Fazialisparese)
Gestalttherapie Ganzheitliches Therapieverfahren, das die körperlich-seelisch-geistige Integration der Person in seiner Umwelt zum Ziel hat

 

Gewebs- / Zelluntersuchung

Glaukomdiagnostik (grüner Star) Diagnose des Grünen Stars; mehrere Untersuchungen (Augenhintergrund, Augendruck, Gesichtsfeld) und Spezialuntersuchungen (Sehnervmessungen, Pupillenaufnahme etc.); Therapiestrategie

Gruppentherapie Psychotherapie, indem mehrere Patienten in der Gruppe behandelt werden

 

Haaranalyse Analyse von Haaren (Spurenelemente)

Hämatologie Spezialgebiet der Inneren Medizin, das sich mit Diagnostik und Therapie von Bluterkrankungen und der Erforschung der zugehö:rigen physiologischen Grundlagen befasst

Hämorrhoidenbehandlung Hämorrhoiden bzw. Hämorriden (griechisch haäma = Blut, rhö:in = fließen) sind arteriovenö:se Gefäßpolster, die ringfümig unter der Enddarmschleimhaut angelegt sind und dem Feinverschluss des Afters dienen

Heilgymnastik Krankengymnastik: Unterstützung von Therapie und Pflege durch planmäßigen abgestuften Einsatz von passiven Maßnahmen (Lagerung, Massage, Dehnübungen) und aktiven körperlichen Bewegungsübungen

Helicobacter Test Test zum Nachweis von Antikörpern gegen das Bakterium Helicobakter pylori (= Haupterreger des Magengeschwürs)

Herdsanierung Auf "Huneke" zurückgehendes Wissen über Fernwirkungen von Krankheitsherden

Herzkatheter Methode zur Untersuchung des Herz-Kreislauf-Systems mit Hilfe von vorgeformten rö:ntgenkontrastgebenden dreh- und formstabilen Kathetern

Herz- / Kreislauferkrankungen Umfasst die Behandlungen sämtlicher Krankheiten des Herzens und des Blutkreislaufs

Herzrhythmusstörungen Abweichungen der zeitlichen Folge bzw. Regelmäßigkeit der Herzaktionen von der normalen Herzfrequenz

Homotoxikologie Homotoxine - endogen oder exogen auf Menschen einwirkende Gifte - Lehre, die in Homotoxinen die Ursache von Erkrankungen sieht

Hormonberatung / -behandlung

Hö:rscreening (OAE) Messung der Innenohrfunktion mittels otoakustischer Emissionen

Hypertonie Bluthochdruck

Hypnose Veränderung des Bewusstseins mit Einengung der Aufmerksamkeit

Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung) Endoskopische Inspektion der Gebärmutterhö:hle mit einem Spezialendoskop

Infektionsdiagnostik Unter einer Infektion versteht man das aktive oder passive Eindringen, Anhaften und Vermehren von Krankheitserregern in einen Wirt

Infusionstherapie Infusion: Einfließenlassen von Flüssigkeiten in den Körper, meist in eine Vene

Inkontinenztherapie Inkontinenz - Unvermö:gen, Harn- oder Stuhlgang willkürlich zurückzuhalten

Kardiologische Untersuchungen Kardiologie = Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit den Erkrankungen und Veränderungen des Herzens sowie deren Behandlung befasst

Kinderallergologie Erkennen von Allergien

Kinderdermatologie Untersuchung von kindlichen Hauterkrankungen

Kindergynäkologie Untersuchung von Mädchen auf gynäkologische Erkrankungen

Kinderorthopädie Untersuchung von kindlichen Wachstums- und Wirbelsäulen-Erkrankungen

Kindertraumatologie Traumatologie: Teilgebiet der Chirurgie, das sich mit den Auswirkungen sowie der Behandlung von Traumen (Verletzungen) befasst

Kinderurologie Untersuchung der Harnausscheidungsorgane bei Kindern

Klimakterium / Menopause Übergangsphase von der vollen Geschlechsreife zum Senium der Frau, bedingt durch das Erlö:schen der zyklischen Ovarialfunktion; die letzte Regel (Menopause) fällt in diese Zeit hinein

Knochendichtemessung (Densitometrie)  Messung des Knochenkalkmineralgehalts

 

Koloskopie Darmspiegelung

Komplementäre Medizin Außerhalb der Schulmedizin

Kontaktlinsen (Optiker, Anpassung) Diagnose von Fehlsichtigkeit, Augenuntersuchung, Refraktionsanalyse, Hornhautvermessung, Anpassen und Versorgen mit Kontaktlinsen, Handhabungstraining

Körperfettmessung Messung des Körperfettanteils

 

Krebsbehandlung / -vorsorge

Kryotherapie (Narbenbehandlung) Therapie mit lokal angewandter Kälte (Kohlensäureschnee, flüssiger Stickstoff)

Laparoskopie (Bauchspiegelung) Bauchspiegelung; Inspektion der Bauchhö:hle mit einem starren Spezialendoskop

Lärmarbeiteruntersuchungen Außerhalb der Schulmedizin

Lasertherapie Laser - Lichtverstärkung durch stimulierte Emission

Lebererkrankungen Behandlung von Lebererkrankungen

Leistungsdiagnostik / Isokinetisches Training

Lichttherapie Behandlung mit Licht

Logopädie Die Logopädie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit der Prävention und sprachlich-sozialen Rehabilitation eines kommunikationsbeeinträchtigten Menschen

Lymphdrainage Form der Streichmassage, um Lymphstauungen zu beseitigen

Magnetfeldtherapie Therapeutische Anwendung von magnetischen Feldern

Mammografie Rö:ntgenaufnahme der weiblichen Brust mit einer bestimmten Technik

Massagen

Melanomvorsorge Muttermalbegutachtung

Mesotherapie Enthält Elemente aus der Akupunktur, aus der Neuraltherapie und kennt Reflexzonen

Migräne-Sprechstunde Beratung bei Migräne

Misteltherapie Behandlung der Krebskrankheit in der anthroposophischen Medizin durch Arzneimittel aus der weißbeerigen Mistel

Moxatherapie Moxa - pulverisiertes Beifußkraut

MRT (Magnet-Resonanz-Tomografie) Diagnostische Technik zur Darstellung der inneren Organe und Gewebe mit Hilfe von Magnetfeldern und Radiowellen

Muttermalbegutachtung Auflichtmikroskopische Untersuchung

Narkose: Behandlung in Kurznarkose Narkose = Ein durch Zufuhr von Narkotika induzierter reversibler Zustand, in dem Operationen bei erloschenem Bewusstsein ohne Schmerzempfindung durchgeführt werden können

Narkose: Behandlung in Vollnarkose

Narkose: OP-Freigaben

Neonatologie Behandlung von Neugeborenen und Frühgeburten

Neurophysiologie (EMG / NLG) Elektromyografie / Nervenleitgeschwindigkeit - Methode zur Registrierung der spontan oder durch elektronische Stimulation provozierbaren Aktionssträme im Muskelgewebe

NLP (Neurolinguistisches Programmieren) Psychotherapeutische Methode

Onkologie Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit der Entstehung und Behandlung von Tumoren und tumorbedingten Krankheiten beschäftigt

Operative Tätigkeit - fachspezifisch

Osteologie Wissenschaft von den Knochen

Osteopathie Knochenerkrankungen des Schädels, und der Wirbelsäule

Osteoporose Osteoporose - Erkrankung des Skelettsystems mit Verlust bzw. Verminderung von Knochensubstanz und -struktur und erhö:hter Frakturanfälligkeit

Oxidationsbehandlung Behandlung mit Sauerstoff (Ozontherapie)

Ozontherapie Sauerstoff-Ozon-Behandlung

Paartherapie Form der Psychiatrie, die der Bearbeitung akuter oder chronischer Konflikte in einer Paar- bzw. Zweierbeziehung dient

 

Parkinson Parkinsonismus = Schüttellähmung

Peripartale Psychiatrie (Schwangerschaftsdepression) Psychische Erkrankungen von der Empfängnis bis zum ersten Geburtstag des Kindes

 

Phlebografie (Beinvenendarstellung) Radiologische Darstellung der Beinvenen

Phlebologie Spezialgebiet, das sich mit Diagnostik und Therapie von Venenerkrankungen befasst

Physioenergetik Bezeichnung fü ein nichtapparatives diagnostisches und therapeutisches Verfahren, das mit Hilfe einer definierten Testsystematik bei akuten und chronischen Irritationen verschiedener Ebenen aufdecken und hierarchieren soll

Physiotherapie Anregung oder gezielte Behandlung gestö:rter physiologischer Funktionen

Pilzbehandlung

Pränatale Diagnostik Untersuchung des ungeborenen Kindes, die das Vorliegen einer Gesundheitsstörung abklären soll

Proktologie Erkrankungen des Darm- und Analbereichs

Prostataerkrankungen Prostata oder Vorsteherdrüse ist eine akzessorische Geschlechtsdrüse aller männlichen Säugetiere einschließlich des Menschen

Psychoanalyse Methode zur Untersuchung seelischer Vorgänge und Therapie psychischer Störungen

Psychoonkologie Versuch, die onkologische Erkrankung auf psychologischer Basis zu erklären; psychologische Betreuung während des Krankheitsverlaufs

Psychosen Allgemeine Bezeichnung fü psychische Störung mit strukturellem Wandel des Erlebens

Raucherberatung (Nikotinentwö:hnung) Beratung zur Raucherentwö:hnung

 

Reise- / Tropenmedizin Fachgebiet der Medizin, das sich mit den in den Tropen gehäuft vorkommenden Krankheiten beschäftigt

Rektoskopie Endoskopische Untersuchung des gasgefüllten Rektums (Mastdarm) mit einem starren oder flexiblen Spezialendoskop

Reproduktionsmedizin Fortpflanzungsmedizin.

Rheumatologie Lehre von der Entstehung, Behandlung und Verhütung rheumatischer Erkrankungen

Riechstörung (Diagnostik und Therapie) Verschiedene Störungen des Geruchssins

 

Rö:ntgenschwachbestrehlung Kontrollierter Einsatz von Rö:ntgenstrahlen in niedrigster Dosierung zur Anregung des Heilungsprozesses bei entzündlichen Gewebsüberreaktionen in den Gelenken

 

Sauerstofftherapie Verfahren, bei dem sauerstoffangereicherte Atemluft den Energiestatus des Körpers verbessern soll

Schaumverö:dung Venenverö:dung durch aufgeschäumtes Verö:dungsmittel

 

Schielbehandlung / Sehschule Schielen: Diagnose, Refraktionsanalyse, eingehende Beratung; Therapie: Operation, Sehschule
Sehschule: intensive Therapieformen, Übungen in der Praxis

Schilddrüsenerkrankungen / -diagnostik Angeführter Arzt/Ärztin verfügt über besonderes Wissen in der Diagnose und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen und führt Ultraschalluntersuchungen der Schilddrüse selbst durch und sorgt fü die Bestimmung wichtiger Hormonwerte und Antikörperwerte

Schlafmedizin Diagnostik und Behandlung von Schlafstörungen

Schlafscreening, ambulant Ambulante Untersuchung bei Verdacht auf Schlafapnoesyndrom mit Screening-Geräten

 

Schlaganfall / Neuro-Rehabilitation Rehabilitation nach Schlaganfall

Schluckprobleme (Diagnostik und Therapie) Als Schluckstörung oder Dysphagie wird eine Störung der Aufnahme und des geregelten Transportes der Nahrung vom Mund in den Magen bezeichnet

 

Schmeckstörung (Diagnostik und Therapie) Störung oder Beeinträchtigung des Geschmackssinnes

 

Schmerztherapie Anwendung verschiedener therapeutischer Prinzipien zur Beeinflussung akuter und chronischer Schmerzzustände

Schnarchen (Diagnostik und Therapie)

 

Schrittmacher Stimulierende Geräte, welche ständig elektrische Impulse aussenden, um eine regelmäßige Herzschlagfolge zu erzielen und zu langsame oder unregelmäßige Herzrhythmen zu vermeiden

Schrö:pfen Blutableitung mit Hilfe einer auf die Haut aufgesetzten Glocke aus Glas oder Gummi

Schulter-Diagnostik

Schwindel / Gleichgewichtsuntersuchung

 

Selbsterfahrungsgruppen Form der Gruppenpsychotherapie

Shiatsu In Japan entwickelte, aus der chinesischen Medizin hervorgegangene Form der Massage mit Ausübung von Druck auf bestimmte Hautbereiche, durch die ein Ausgleich und eine Harmonisierung energetischer Strö:me innerhalb des Organismus angestrebt werden soll

Sigmoidoskopie Endoskopische Untersuchung des Colon sigmoideum (Abschnitt des Dickdarms nach Rektum)

Softlaser-Behandlung Eine Softlaserbehandlung kann gestö:rte, biologische Prozesse stimulieren

Sonografie (Ultraschalluntersuchung) Ultraschalldiagnostik

Speicheldrüsenerkrankung (Diagnostik und Therapie)

 

Spirometrie (Lungenfunktionsprüfung) Lungenfunktionsprüfung = Überprüfung der Mechanik und des Gasaustausches der Lungen in Ruhe und unter Belastungsbedingungen

Sporttraumatologie / Sportverletzungen Traumatologie: Teilgebiet der Chirurgie, das sich mit den Auswirkungen sowie der Behandlung von Traumen (Verletzungen) befasst

Steintherapie Behandlung der Harnsteine

Sterilitätsbetreuung Sterilität = Zustand der Unfruchtbarkeit

Stillberatung

Stimmstörung (Diagnostik und Therapie) Krankhafte Veränderung des Klanges der Stimme sowie deren Leistungsfähigkeit

 

Strahlenschutzuntersuchung Untersuchung von strahlengefährdeten Personen

Substitutions- / Hormonersatztherapie

Substitutionstherapie fü Suchtkranke Behandlung einer Erkrankung durch Verabreichung von fehlenden, normalerweise im Organismus vorkommenden Substanzen, auch Bezeichnung fü den Einsatz von Drogenersatzstoffen

Suchterkrankungen

Suizidalität Neigung zum Selbstmord

Supervision - Einzeln und Gruppen Beobachtung und Analyse des Verhaltens eines Therapeuten durch einen Supervisor zur Aufdeckung und Korrektur von methodischen Fehlern und Behandlungsstörungen und zur Beurteilung der Kompetenz des Therapeuten

Szintigrafie (nuklearmedizinische Untersuchung) Untersuchungsmethode zur Darstellung von Körpergewebe mittels Verabreichung von radioaktiven Substanzen

Tauch- und Hyperbarmedizin Spezialgebiet, das sich mit medizinischen Belangen beim Tauchsport befasst

TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) Ein Jahrtausende altes Heilsystem; Krankheit und Gesundheit wird in der TCM unter ganzheitlichen und energetischen Gesichtpunkten betrachtet und behandelt

Tinnitus (Diagnostik und Therapie) Diagnostik und Therapie von Ohrgeräuschen

Trainingsberatung / -therapie

Tränenwegsprobleme Diagnose, Beratung, Operationen bei Verschlüssen oder Stenosen (Verengung)

Tumortherapie Ganzheitsmedizinische Tumorbehandlung

Tympanometrie Spezielle Gehö:rprüfung

Ultraschalluntersuchung des Bauches (Abdomen-Sonographie) Die Abdomen-Sonographie ist die Ultraschall-Untersuchung des Bauchraumes. "Abdomen" wird aus dem Lateinischen abgeleitet und bedeutet Bauch

Ultraschalluntersuchung transvaginal Spezialverfahren zur Darstellung von Eierstö:cken und Gebärmutter

Venenerkrankungen

Venenfunktionstest (LRR-PPG) Test der Venenfunktion mittels "Licht-Reflexions-Rheographie", mit der die Wiederauffüllzeit der Venen bestimmt wird

 

Venenverö:dung endoluminal Krampfaderntherapie mit Laser und/oder Radiowellenkatheter

 

Verhaltenstherapie Form von Psychotherapie, wobei davon ausgegangen wird, dass psychische Störungen auf einem erlernten Verhalten beruhen und somit auch wieder verlernt werden können
Vitaminanalysen

Vorsorgemedizin

 

Wundmanagement Umfasst Wundamnamnese, Physiologie der Wundheilung mit den Wundheilungsphasen, Wundbehandlung, Schmerzmanagement und Wunddokumentation